COFFEE,  FOOD,  NEWS

DER SÜSS DEALER DEINES VERTRAUENS

Süss Dealer?
Klingt ja erstmal ganz ansprechend! Allerdings hat das kleine Café, mit dem Zusatz „Brasserie“ nahe des Nürnberger Plärrers, noch weitaus mehr zu bieten. Direkt am Eingang bzw. vor dem Ladengeschäft wirst du bereits mit witzigen Sprüchen auf einer Tafel empfangen.

Kaum den Laden betreten wirst du merken, dass sich Geschäftsführer Jany bei der optischen Umsetzung viele Gedanken gemacht hat. Nicht nur das Logo erstrahlt in einem kräftigen Pink – wenn du dich im Laden umsiehst wirst du an jeder Ecke einen pinken Akzent finden. Nach dem Umbau im Januar 2019, wurde das Café mit Bilder eines Nürnberger Künstlers Volkan Yilmaz verschönert. Die Kunstwerke können direkt vor Ort erworben werden.

Aufgrund des Umbaus gibt es im Café rund 30 Sitzplätze.


Im Sommer gibt es beim Süss Dealer zusätzlich eine Terrasse im Innenhof. Dort findest du noch einmal circa 40 weitere Sitzplätze. Reservierungen solltest du auf jeden Fall rechtzeitig anmelden, da der Laden bereits bis Ende Mai zahlreiche Vorbuchungen hat. Schön zu sehen ist, dass auch im Außenbereich die Farben des Cafés aufgegriffen wurden. Pinke Teelichthalter, einzigartige Holz- bzw. Palettenmöbel aber auch Dekorationen mit Liebe zum Detail laden dich ein, die Zeit zu vergessen.

Der Fokus der Brasserie war für den Geschäftsführer direkt klar: Ein Ladies Café ohne WLAN-Möglichkeit, in dem sich Mädels ungestört unterhalten können ohne groß von Männern angesprochen oder gar belästigt zu werden. Jany war es wichtig, eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, in dem Frauen gemeinsam mit ihren Freundinnen, eine wundervolle Zeit außerhalb des Stresses haben. Wir finden: das ist ihm definitiv gelungen!

Aber jetzt zum Wesentlichen – wofür der Süß Dealer auch aktuell in aller Munde ist: Das Frühstück „Süß Dealer Rausch“ mit allerlei Leckereien.
Was dich hier erwartet?
Eine optisch wunderschön hergerichtete Brotzeitplatte mit zahlreichen Wurst-Varianten, Joghurt mit Nüssen, Nutella, frischem Obst, Marmelade oder auch Käse. Dazu gibt es einen Korb mit frischen Brötchen und Croissants. Zudem ist ein Heißgetränk inklusive. Der Preis für das Frühstück liegt aktuell bei der Single-Variante bei 15,50 Euro und beim Couple bei 29,50 Euro. Wir finden: absolut angemessen für die Menge an frischen Zutaten.

Das ist aber noch nicht alles!
Neben dem Frühstücks-Klassiker findest du auch Flammkuchen mit dem lustigen Namen „Honigziege“ (Schmand, Ziegenkäse, Birne, Honig und Walnüssen) oder auch Paninis sowie leckere Kuchen.

Unser Highlight waren die Pancakes, die neben dem Rausch-Frühstück eine absolute Empfehlung sind. Obwohl wir bereits vollgegessen waren, mussten wir obendrein die Pancakes essen – natürlich ohne auch nur einen Krümmel übrig zu lassen.

Der Geschäftsführer hat sich zudem bewusst gegen den Trend der glutenfreien oder veganen Küche ausgesprochen. Anfangs hatte er dies kurzzeitig probiert, aufgrund der geringen Nachfrage jedoch wieder eingestellt.

Nachdem im Süß Dealer nichts dem Zufall überlassen wird, gab es auch bei der Entscheidung des richtigen Kaffees einen langen Prozess. Aktuell wird dir der Kaffee namens „CHAQWA“ , eine Marke von „Coca Cola“, serviert.

Wie du siehst, hat der Süß Dealer Café – Brasserie einiges zu bieten. Lass dich von der modernen aber auch weiblichen Atmosphäre einladen und verbringe schöne Stunden, ohne Zeitdruck, mit deinen Mädels bei einem leckeren Frühstück – gerne natürlich auch mit einem Glas Sekt oder Orangensaft.

Informationen zu aktuellen Öffnungszeiten o.ä. findest du direkt auf dem Instagram-Profil @suss_dealer. Für Reservierungen empfehlen wir dir den direkten, telefonischen Kontakt unter 01511 4933344.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.